Polaroid SLR MACRO5

  Posted in Allgemein on

  by Foto-GraFX

  , , , ,

Polaroid SLR MACRO5

Heute gabs den ersten Test mit der Polaroid SLR MACRO 5.

polaroid slr macro5

 

Die Kamera hat 5 verschiedene Focus  bzw Vergrößerungseinstellungen. x0.2  /x0.4 /x1 /x2 und x3 . Das bedeutet das die ersten 2 Einstellungen verkleinern das x1 ein 1:1 Abbild ergibt und die anderen 2 vergrößern bis zum 3fachen des Originals. Dem entsprechend sind auch die Focus Distanzen von 132 bis 8 cm….die man vor dem fotografieren einstellen muss. Das scharfstellen funktioniert weder automatisch noch wird an der Kamera scharfgestellt….die Kamera sendet 2 Laserpointer die sich in der jeweils eingestellten Focusdistanz treffen. Man muss sich mit der Kamera in die richtige Entfernung begeben dann sieht man durch den Sucher wie sich die 2 Lichtpunkte treffen und dann wird’s scharf..na ja Polaroidschärfe halt*gg*.Der größte Nachteil dieser Lichtpunkte ist dass es im hellen Sonnenlicht so gut wie nicht sichtbar ist und man Probleme hat die richtige Distanz zu finden. Dafür hat diese Polaroid Kamera den Vorteil wohl einer der wenigen Kameras zu sein mit denen man auch im stockdunklen fotografieren UND fokussieren kann. Vielleicht geht’s das auch mit den SONAR Polas…aber bei denen sieht man halt überhaupt nichts vor dem Shot…na ja…wer fotografiert auch schon im total finsterem…..na wie dem auch sein…für alles gibt’s nen Anwendungsfall*gg*. So und hier mal die ersten Ergebnisse meines Versuchs mit der Polaroid SLR Macro5

Ach ja..und das schwarze Bild ist kein Fehler sondern nur das Testbild ohne Blitz bei normalem Sonnenlicht in der Wohnung….also IMMER Blitz einschallten 🙂

Macro5

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.